Die Autobahn GmbH des Bundes – Außenstelle Stade

Die Autobahn GmbH des Bundes – Außenstelle Stade

Die Autobahn GmbH des Bundes wurde im Zuge der Bundesfernstraßenreform im September 2018 gegründet. Das Unternehmen befindet sich zu 100% in Bundeseigentum und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung eines leistungsfähigen und sicheren Bundesautobahnnetzes mit einheitlichen Qualitätsstandards.

In der Außenstelle Stade laufen Planung, Bau und Grunderwerb der Autobahnneubauprojekte A20 sowie der A26. Die Neubauplanungen umfassen auch Rastmöglichkeiten (PWC-Anlagen) und Tank- und Rast-Anlagen.